Unabhängiger Test: Nespresso-Kapseln

Guten Tag!

Hier wird ein umfangreicher und subjektiver Test aufgebaut, in welchem Sie viele der „original“ Nespressokapseln und die relativ neuen Nachbaukapseln sehen werden. Warum ich das mache? Weil ich selbst gerne Kaffee trinke und nicht immer Geld für die Katz‘ ausgeben will. Die Kapseln sind teuer genug – und die „Selbstfüll- und Reuse-Kapseln“ sind zwar schon besser aber immer noch nicht ganz ausgegoren.

Die Tests erfolgen in der folgenden Testumgebung:

  • Wasser, kalkarm (nicht künstlich kalkreduziert)
  • Kapseln, beim Discounter, Supermarkt und Nespresso-Shop (Villach und Klagenfurt, Kärnten, Österreich) gekauft, keine Sponsorware!
  • Maschine Nespresso DeLonghi Lattissima EN 680.M (BJ 2010)
  • Espressoheferln (von Bodum)
  • Kaffeeheferl (von Maxwell und Williams) + Kärntner Milch (OKM) für den Lungo

Folgende Kapseln habe ich gekauft / wurden getestet (wird regelmäßig erweitert) [Die Links führen zu den Herstellern]

Nespresso (Nestlé):
Ristretto
Livanto
Vivalto Lungo [Test]

L’Or (Jacobs Douwe Egberts):
Ristretto
Lungo Elegante [Test]

Meinl:
Ristretto Intenso
Lungo arabica [Test]

Lavazza:
Espresso Armonico [Test]
Lungo Leggero

Segafredo:
Espresso classico

Vorweg:

Die Kapseln wurden von 2 -8 Personen getestet. Die „Tester“ sind nicht immer die selben gewesen. Immer gleich: Ich und meine Frau. 😉
Es wurde zu folgenden Zeiten getrunken: zum Frühstück Lungi – mit ein wenig kalter oder warmer Milch, ohne Schaum -, nach dem Mittagessen und Nachmittags Espressi – immer in den selben Tassen.

Meine Ergebnisse:

Regalansicht, Billa BodensdorfWarum L’Or sind selbst „Gold Standard“ nennt, bleibt uns unklar. Die Qualität der Kapseln ist sehr gut – scheinbar kommt die Bezeichnung da her. Der Kaffee entspricht nicht unserem Verständnis von hochwertigen Kaffees. Sowohl der Geschmack – bitter, unausgewogen, keine 100% Arabica, intensiv? – als auch die „Crema“ – leider nicht existent – haben uns schwer enttäuscht. Dazu kommt leider nur der Segafredo Espresso Classico – der selbst nach Rücksprache mit Segafredo (per Facebook) keinen „segafredotypischen“ Geschmack herausrücken wollte.

Zu den Tests:

Lungo arabica von Meinl
Lungo Elegante von L’Or
Vivalto Lungo von Nespresso
Lavazza Espresso Armonico

Hashtags: #kaffee #kaffeepads #tests #vergleich #diebestekapsel

Information: Die Marke Nespresso steht in keinem Zusammenhang mit dieser Website
Die verwendeten Markennamen sind Eigentum Ihrer Markennameninhaber. Details dazu finden Sie auf den verlinkten Websites. Wir sind nicht für verlinkte Seiten haftbar und haben keinen Einfluss darauf.